Wanderurlaub Via Spluga Schweiz

Wandern auf der Via Spluga: Thusis – Chiavenna 65 km – 6 Tage / 5 Nächte

Die viaSpluga ist der Klassiker unter den Kultur- und Weitwanderwegen. Zwischen Thusis und Chiavenna präsentiert sie auf 65 Kilometern Länge eine ungeheure Vielfalt an Kulturgütern von nationaler und internationaler Bedeutung. Die Spuren der zweitausendjährigen Alptransit-Geschichte sind allgegenwärtig. Und das in einer weitgehend intakten Landschaft.

Von Thusis aus zieht sich die viaSpluga durch die schrecklich schöne Viamala-Schlucht nach Zillis und weiter bis nach Andeer. Durch die Rofflaschlucht führt der Weg weiter nach Splügen, dem bedeutenden Kreuzpunkt antiker Transitrouten. Zum Splügenpass steigt die viaSpluga über den historischen Saumpfad bis auf 2115 m ü. M.

Nach dem Grenzübertritt windet sich der «sentiero storico» auf italienischem Territorium über Montespluga durch die Cardinello-Schlucht nach Isola und anschliessend hinab ins mediterrane Klima von Chiavenna.

Tourenprofil: Die viaSpluga ist ein weiss-rot-weiss markierter Bergwanderweg. Auf einzelnen Teilabschnitten sind Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich. Eine entsprechende, witterungskonforme Ausrüstung und gutes festes Schuhwerk mit griffiger Sohle werden dringend empfohlen.

  1. Tag: Anreise Thusis
  2. Tag: Thusis – Traversina – Andeer (15-18 km, 5:30 -6:30 h, +1100 Hm, -720 Hm)

Nach dem Frühstück Wanderung von Thusis durch das «Verlorene Loch» oder über Sils i.D. und «Traversina» zur Viamala-Schlucht. Fortsetzung der Wanderung über Reischen nach Zillis. Übernachtung in Zillis oder Fortsetzung der Wanderung über Donat und Clugin nach Andeer oder bis zur Rofflaschlucht. Übernachtung in Andeer oder in der Rofflaschlucht.

  1. Tag: Andeer – Splügen (14,5 km, 5:00 h, +1080 Hm, -480 Hm)

Nach dem Frühstück Wanderung zur Rofflaschlucht und Aufstieg über Sufers nach Splügen. Übernachtung in Sufers oder Splügen.

  1. Tag: Splügen – Isola (17 km, 6:00 h, -700 Hm, -1120)

Nach dem Frühstück Wanderung auf dem historischen Saumweg zum Splügenpass. Grenzübertritt Schweiz/Italien. Abstieg nach Montespluga und durch die Cardinello-Schlucht nach Isola. Übernachtung in Isola oder Bustransfer nach Madesimo.

  1. Tag. Isola – Chiavenna (18 km, 6:00 h, +160 Hm, -915 Hm)

Nach dem Frühstück Talwanderung über Campodolcino, Vho und Gallivaggio nach Chiavenna. Übernachtung in Chiavenna.

  1. Tag: Abreise Chiavenna

Termine: Tägliche Anreise von Juni bis Oktober ab 2 Personen

Leistungen:

  • 5 Übernachtungen in Hotels/Gasthöfen im Zimmer Standard
  • 5 x Frühstück, 5 x Abendessen und 4 x Wanderjause
  • Gepäcktransport
  • Eintritte Rofflaschlucht, Viamalaschlucht, Kirche St. Martin, Mineralbad Andeer, Museum, …)
  • Routenführer, Kartenmaterial, Reisedokumentation
  • Helpline

Diese Reise können Sie bei Hallo Berge Wanderreisen buchen.

Author: HalloBerge